Zwei Fliegen mit einer Klappe

Etwas genervt von den wenig erfreulichen Nachrichten des Tages hatte ich einfach Lust, mich mal eine Zeit lang  mit etwas ganz  anderem zu beschäftigen als mit der bösen Welt da draussen.

Und heraus gekommen ist dabei ein kleiner  bunter Beitrag zu Bernhards Fotoprojekt “Das Quadratische Bild” und gleichzeitig auch zu Mannis Projekt “Blumen und Pflanzen”, weil ich fand, dass sich beides praktischerweise gut verbinden lässt:Haben doch Blüten (und auf die habe ich mich konzentriert) die hervorragende Eigenschaft, sich auch gut für Bilder zu eignen, die keine Ausrichtung im Hoch – oder Querformat brauchen. Und weil das so ist, bin ich natürlich auch gleich wieder in “Serienproduktion” gegangen und habe dazu eine kleine Galerie erstellt:

Blumen im Quadrat”
-> bitte hier klicken um mehr Blumen zu sehen <-

Vielleicht helfen die Bilder Euch ja auch, für einen Moment die böse Welt da draussen zu vergessen ?


Euch allen einen ruhigen Abend und eine friedliche Nacht
Bleibt gesund und bleibt behütet!
Wir lesen uns.
Euer Wilhelm


-93-

29 Replies to “Zwei Fliegen mit einer Klappe”

  1. Das Anschauen dieser Fotos tut meiner Seele gut. Ich merke, dass ich heute immer mal wieder ins Internet schaue um zu sehen und zu lesen wie es in Amerika mit der Wahl weiter gegangen ist oder weitergeht. Und leider habe ich gesundheitlich auch ein paar Probleme, so dass mein Tagesablauf heute und in den letzten Tagen etwas anders ist als sonst.

    Liebe Grüße an Dich und Birte von der Christel

  2. Sehr schöne Fotos. Am meisten liebe ich das mit der dicken puscheligen Hummel. Ich liebe Hummeln (ich würde die immer zu gerne mal streicheln, aber ich trau mich nicht).

    1. Hummeln streicheln?
      Auf die Idee bin ich noch nie gekommen … Aber wir habe im Somer ja genug davon auf dem Balkon.
      Dann kann ich das vielleicht mal testen, wenn mich eine lässt B-)

      1. Au ja, mach das mal. Die sind doch so herrlich haarig und diese Haare sehen aus wie Samt.
        Ich habe ja gelesen, dass Hummeln nicht stechen (können), ihnen würde die Kraft dazu fehlen. Außerdem warnen sie vorher durch Heben eines ihrer Vorderbeinchen. Wenn du also so mutig wärst …

          1. OT: wenn ich auf Reply drücke, geht zwar das Kommentarfeld auf, aber der Screen rauscht bis zum Ende durch. Liegt das an meinem PC oder hast du etwas geändert?

            1. Nee, Maksi.
              Ich hab nichts geändert, aber das ist mir vorhin auch schon aufgefallen….
              Muss ich mal forschen gehen, woran das liegt.

              ——————–

              Edit.
              Da war ein defektes Plugin schuld, mit dem ich Anker in meine Beiträge setzen kann.
              Nachdem das abgeschlaltet ist, springt nun hoffentlich nichts mehr.

        1. Ich würde es glatt versuchen, da ich ja sowieso immer nahe an ihnen dran bin mit meinem Makro, aber ich fürchte, die hauen ab :-)

          1. Also ich nehme sie auf die Hand, wenn sie sich verflogen haben und im Zimmer gelandet sind. Allerdings halte ich ihnen dann nur den Finger hin und sie krabbeln freiwillig drauf. Im Frühjahr, wenn sie noch nicht so richtig fit sind, könnte man es ja vielleicht mal versuchen … ;-)

            1. Mir sind immer nur die Wespen auf die Hand geklettert… die waren richtig zutraulich. Ich habe sie aber auch gut gefüttert :-)

              1. Vor denen haben ich nicht nur Respekt, da schwingt sogar etwas Angst mit. Mir sind die zu unberechenbar. Aber wenn du sie natürlich fütterst wie Enten *lach* ;-)

              2. Die sind ganz friedlich, solange man sie nicht reizt. Sie haben von mir Trauben und Melone bekommen und natürlich immer Wasser.

  3. wunderschöne große Aufnahmen und auch sehr gelungen was die Schärfe betrifft. Also vielen Dank fürs mitmachen und ja wir verfolgen heute Abend die Wahl weiter !!! LG Manni

    1. Danke Manni.

      Wenn die bis 22:00 nicht in die Pötte gekommen sind, müssen die bis morgen früh ohne mich weitermachen.
      Eine zweite Nacht muss ich mir deswegen nicht um die Ohren hauen B-)

  4. Die Fotos sind vom Ausschnitt und den Farben her fantastisch, bauen auf. Ich beschneide Fotos auch gern quadratisch, da passen sie besser auf den Bildschirm als Hochkantfotos.
    Noch einen schönen Restabend – egal, wie es kommt. Die Amis haben mehr unter ihm zu leiden als wir. Wir können dann leiden, wenn wir SöderLaschetMerzRöttgens bekommen.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: